Erweiterungscurriculum “Niederländische Sprache und Kultur” (EC1)

Kennzahl 638, 15 ECTS

Sind Sie neugierig auf den niederländischen Sprachraum? In diesem Erweiterungscurriculum (EC)  beschäftigen Sie sich mit grundlegenden Aspekten der niederländischen Sprache und Kultur. Eine Erweiterung der Fremdsprachenkenntnisse und der interkulturellen Kompetenz bietet Ihnen wertvolle Zusatzqualifikationen für einen immer internationaler werdenden Arbeitsmarkt.

In diesem EC erlernen Sie die Grundkenntnisse der niederländischen Sprache bis zum Niveau A2 des Europäischen Referenzrahmens (Modul II: Niederländisch Spracherwerb I). Sie beschäftigen sich davor mit Fragen zur Identität der Niederlande, Belgiens und Flanderns in einer transnationalen und globalisierten Welt (Modul I: Kultur, Gesellschaft und Geschichte des niederländischen Sprachraums im Spiegel der Literatur). 

Fokus

  • Kulturelles Gedächtnis und aktuelle gesellschaftliche Diskurse
  • Texte aus der niederländischsprachigen Literatur, Wissenschaft und Journalistik
  • Kommunikative Kompetenzen (Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen)
  • Kontrastiver Zugang Niederländisch-Deutsch
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Linguistische Aspekte der niederländischen Sprache

 

Zielgruppen

  • Studierende aller Fächer der Universität Wien, die Ihre Neugier bezüglich des niederländischen Sprachraums stillen und ausbauen möchten.
  • Studierende aller Fächer, die ihre interkulturellen Kompetenzen erweitern und ihre Mehrsprachigkeit mit Niederländisch bereichern möchten.
  • Studierende der Vergleichenden Literaturwissenschaft können die im Rahmen dieses EC’s angebotenen Fächer innerhalb ihres regulären Curriculums absolvieren.

 

Ziele

  • Sie sind vertraut mit den gesellschaftlichen Eckpfeilern und historischen Meilensteinen der Niederlande und Belgiens.
  • Sie können Diskurse über nationale Identitäten in den niederländischsprachigen Ländern verstehen und interpretieren.
  • Sie erwerben kommunikative Sprachkompetenzen bis zum Niveau A2 des Europäischen Referenzrahmens.
  • Sie sind imstande, gesprochenes und geschriebenes Niederländisch zu verstehen und sich sowohl mündlich als auch schriftlich auszudrücken.
  • Sie verfügen über Strategien, ihre erworbenen Kompetenzen auszubauen.
  • Sie sind imstande, in einem interkulturellen Kontext zu agieren.
  • Sie können eigenständig und kooperativ arbeiten.

Interessiert? Hier gibt es mehr Informationen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herbert Van Uffelen.